Die US-Wahl und die Zukunft der Demokratie – Fake News, Bildung und die Zivilgesellschaft

Wie steht es um die Demokratie in den USA und Europa? Die Corona-Krise, Fake News und das Anfechten demokratischer Prozesse sind nicht nur Probleme, die die Vereinigten Staaten beschäftigen. Auch in Deutschland und Europa scheint das Vertrauen in die Demokratie geschwächt zu sein. In dieser Folge sprechen wir über Fake News in den sozialen Medien, politische Bildung und Meinungsfreiheit. Dazu hören wir einen O-Ton von Wolfang Gründinger, Demokratieforscher und Publizist.

Wolfgang Gründinger ist Demokratieforscher und Publizist.

  • Podigee
  • Soundcloud

In der “Berliner Blase” wird Politik gemacht. Hier streiten sich Politiker, Lobbyisten, Beamte und Gewerkschafter um jede noch so kleine Gesetzesänderung. Das ganze wird von den Medien verfolgt und kontrolliert. Sie setzen die Themen und spitzen zu. Dabei wird stets nach dem Kompromiss gesucht. Es geht nicht um die lauteste Stimme sondern um das, was politisch realistisch und durchsetzbar ist.

Matthias Bannas

Lobbyist und Politik-Experte

Egon Huschitt

Journalist und Medien-unternehmer

Stefan Mauer

Hauptstadt- korrespondent Xing News