Kannst Du Wirtschaft Jana Schimke?

Jana Schimke ist CDU-Kandidatin im Wahlkreis Dahme-Spreewald – Teltow-Fläming 3 – Oberspreewald-Lausitz 1. Bevor sie 2013 in den Deutschen Bundestag gewählt wurde, war die Diplom-Politikwissenschaftlerin unter anderem für die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) tätig. Schimke ist Vorstandsmitglied der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und des Parlamentskreis Mittelstand sowie stellvertretende Bundesvorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Union (MIT). Der Wahlkreis erstreckt sich vom Berliner Speckgürtel bis in den ländlichen Süden Brandenburgs. Im Gespräch mit Ralf-Michael Löttgen ging es um Themen wie Landwirtschaft, Mittelstand, Tesla, Flughafen BER, Auswirkungen der Pandemie, Fachkräftemangel und den Einfluss von Wirtschaftspolitik.

  • Podigee
  • Soundcloud

Kannst Du Wirtschaft? Das fragen wir Kandidatinnen und Kandidaten für den nächsten Bundestag. Wir schauen mit ihnen gemeinsam auf die Wirtschaftsstruktur der Wahlkreise, in denen sie kandidieren. Was sind die wichtigsten Branchen? Wo drückt der Schuh bei den Unternehmen? Welche Lösungen und Vorschläge gibt es, um den Betrieben das Leben zu erleichtern und sie dabei zu unterstützen, die Folgen der Corona-Wirtschaftskrise zu überwinden? Die Interviews führen Ralf-Michael Löttgen und Matthias Bannas vom Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi).    

Matthias Bannas

Lobbyist und Politik-Experte

Ralf-Michael Löttgen

BDWi-Bundesgeschäftsführer

Stefan Mauer

Hauptstadt- korrespondent Xing News

Vorherige Ausgaben

Kannst Du Wirtschaft Jana Schimke?

Jana Schimke ist CDU-Kandidatin im Wahlkreis Dahme-Spreewald – Teltow-Fläming 3 – Oberspreewald-Lausitz 1. Bevor sie 2013 in den Deutschen Bundestag gewählt wurde, war die Diplom-Politikwissenschaftlerin unter anderem für die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) tätig. Schimke ist Vorstandsmitglied der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und des Parlamentskreis Mittelstand sowie stellvertretende Bundesvorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Union (MIT). Der Wahlkreis erstreckt sich vom Berliner Speckgürtel bis in den ländlichen Süden Brandenburgs. Im Gespräch mit Ralf-Michael Löttgen ging es um Themen wie Landwirtschaft, Mittelstand, Tesla, Flughafen BER, Auswirkungen der Pandemie, Fachkräftemangel und den Einfluss von Wirtschaftspolitik. https://cdn.podigee.com/media/podcast_43772_kannst_du_wirtschaft_episode_472046_kannst_du_wirtschaft_jana_schimke.mp3Podcast: Play in new window | DownloadSubscribe: RSS

Kannst Du Wirtschaft Sandra Weeser?

Sandra Weeser ist FDP-Kandidatin im Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen. Bevor sie 2017 in den Deutschen Bundestag gewählt wurde, leitete die Betriebswirtin u.a. ein Autohaus und war für einen amerikanischen Konzern tätig. Der Wahlkreis ist durch Mittelzentren und ländliche Räume geprägt. Entsprechend vielfältig ist auch die wirtschaftliche Struktur. Im Gespräch mit Ralf-Michael Löttgen ging es um Themen wie Digitalisierung, Infrastruktur, Zukunft der Innenstädte, Auswirkungen der Pandemie, Fachkräftemangel in der Pflege, Finanzberatung, Bürokratiebelastung, notwendige Reformen und auch um Chlorhühnchen. Wie Sandra Weeser über all dies denkt, erfahrt Ihr in diesem „Kannst Du Wirtschaft“ Podcast. https://cdn.podigee.com/media/podcast_43772_kannst_du_wirtschaft_episode_472040_kannst_du_wirtschaft_sandra_weeser.mp3Podcast: Play in new window | DownloadSubscribe: RSS

Kannst Du Wirtschaft Bernd Westphal?

Bernd Westphal ist seit 2013 Mitglied des Bundestages und Sprecher für Wirtschaft und Energie der SPD-Bundestagsfraktion. Er ist erneut SPD-Kandidat für den Bundestag im Wahlkreis Hildesheim. Westphal hat viele Jahre auf dem Kalibergwerk Siegfried-Giesen gearbeitet und war im Anschluss für die Gewerkschaft IG Bergbau, Chemie, Energie tätig. Gewerkschaften spielen für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen eine wichtige Rolle. In Hildesheim gibt es eine florierende Innenstadt mit Handel, Kultur, Gastronomie und Dienstleistungen. Industrie und Handwerk sind gut miteinander vernetzt, insbesondere im Rahmen der Zulieferung an die Automobilindustrie. Um die Innenstadt attraktiver zu machen, sollten alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Industrie und die Energiewirtschaft müssen die Klimaschutz-Herausforderungen annehmen und dabei unterstützt werden. Hildesheim ist ein starker Standort für die Gesundheitswirtschaft. Dabei spielt auch die Altenpflege eine wichtige Rolle. Um den Fachkräftemangel im Gesundheitssektor zu bekämpfen, müssen die Arbeitsbedingungen verbessert werden. Westphal macht sich für Tariflöhne stark. In Hinblick auf den Wahlprüfstein des BDWi-Mitgliedsverbandes Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) „Wie geht es mit der privaten Altersvorsorge weiter?“ wies Westphal auf die zentrale Rolle der gesetzlichen Rentenversicherung hin. Die betriebliche Altersvorsorge und die Riester-Rente sind aber auch wichtig für ein sicheres Einkommen im Alter. Alle Argumente, Forderungen und Vorschläge hört Ihr in diesem „Kannst Du Wirtschaft?“ Podcast mit Bernd Westphal. https://cdn.podigee.com/media/podcast_43772_kannst_du_wirtschaft_episode_461493_kannst_du_wirtschaft_bernd_westphal.mp3Podcast: Play in new window | DownloadSubscribe: RSS

Kannst du Wirtschaft Bettina Stark-Watzinger?

Bettina Stark-Watzinger FDP-MdB kandidiert im Main-Taunus-Kreis für einen Sitz im Bundestag. Die dort ansässigen Unternehmen kennt sie sehr gut. Neben dem Weinbau, der Landwirtschaft und dem Tourismus, spielen natürlich der Finanzstandort Frankfurt und der Flughafen eine wichtige Rolle für die Wirtschaft im Wahlkreis. In diesem sind auch viele innovative Industrieunternehmen und Startups ansässig. Stark-Watzinger ist es wichtig, dass der Finanzsektor nicht mit über die EU-Regeln hinausgehender Bürokratie belastet wird. Verbote von Pflanzenschutzmitteln lehnt sie ab, viel besser sind kluge Ideen, um geringere Mengen davon einzusetzen. Auch beim Klimaschutz sind Verbote kontraproduktiv. Der Industrie ist mit dem FDP-Vorschlag eines festen CO2-Deckels besser geholfen. Es bleibt weiterhin eine große Herausforderung, Fachkräfte für den Gesundheitssektor und die Altenpflege zu gewinnen. Überhaupt nicht hilfreich ist es, wenn der Staat dabei in die Lohnfindung eingreift. Denn die Tarifautonomie ist unverzichtbar. Einer der Wahlprüfsteine des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) ist die Zukunft der privaten Krankenversicherung oder alternativ die Einführung einer Bürgerversicherung. Stark-Watzinger spricht sich gegen eine Bürgerversicherung aus. Alle Argumente und eine sehr schöne Beschreibung des Main-Taunus-Wahlkreises hört Ihr in diesem „Kannst Du Wirtschaft?“ Podcast mit Bettina Stark-Watzinger. https://cdn.podigee.com/media/podcast_43772_kannst_du_wirtschaft_episode_454258_kannst_du_wirtschaft_bettina_stark_watzinger.mp3Podcast: Play in new window | DownloadSubscribe: RSS