Jan Schmelzle – Deutscher Franchiseverband

Jan Schmelzle ist Geschäftsführer beim Deutschen Franchiseverband. Wir sind beim Gespräch ganz tief in die politische Interessenvertretung eingestiegen und haben über die Ausarbeitung von Stellungnahmen zu Gesetzesinitiativen gesprochen. Wichtig und wirkungsvoll sind Branchenbeispiele aus der Praxis. Wenn sich mehrere Verbände auf eine gemeinsame Positionierung einigen können, erhöht das die politische Schlagkraft.

Ein Highlight der Verbandskommunikation beim Franchiseverband ist die Verbandszeitschrift FRANCHISEconnect. Die ist so konzipiert, dass sie breitere Zielgruppen anspricht und aus diesem Grund über den Zeitschriftenhandel vertrieben werden kann.

Es geht aber nicht nur um politische Arbeit. Ihr lernt den Deutschen Franchiseverband kennen. Die Mitglieder sind Franchisegeber, diese müssen sich regelmäßig beim Verband zertifizieren lassen. Der Verband nimmt für sich in Anspruch die Interessen von Franchisegebern und Franchisenehmern zu vertreten. Darum engagiert sich der Franchiseverband unter anderem für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen zur Unternehmensgründung. Aber ist ein eigenes Gesetz für die Branche – ein Franchisegesetz – eine gute Idee? Das und vieles mehrt, hört Ihr im Podcast.

Jan Schmelzle ist Geschäftsführer beim Deutschen Franchiseverband.

  • Podigee
  • Soundcloud

Wie funktioniert Lobbyismus und politische Kommunikation in der #berlinbubble? Das erfahrt Ihr in diesem Podcast anhand konkreter Beispiele. Die Interviewten schildern ihre politische Arbeit in Verbänden, NGOs, Gewerkschaften, usw. Ihr lernt sie und ihre Arbeitgeber kennen. Politik bestimmt unseren Alltag. Gut zu wissen, wie sie gemacht wird.

Matthias Bannas

Lobbyist und Politik-Experte

Egon Huschitt

Journalist und Medien-unternehmer

Stefan Mauer

Hauptstadt- korrespondent Xing News