Der Brexit – Was bedeutet das für die Wirtschaft?

Großbritannien ist aus der EU ausgetreten. Die heutige Folge von Berlin Bubble dreht sich um die wirtschaftlichen Konsequenzen dieses historischen Ereignisses. Nun stellt sich die Frage, ob es der EU und Großbritannien gelingen wird, sich möglichst schnell auf ein Abkommen zu einigen, mit dem beide Verhandlungspartner zufrieden sind, denn keiner der beiden kann es sich langfristig leisten, auf einander zu verzichten. Zu diesem Thema hat sich Ilka Hartmann von der British Chamber of Commerce für Berlin Bubble geäußert.

Großbritannien ist aus der EU ausgetreten. Brüssel und London wollen sich nun bis zum 31. 12. 2020 auf ein Handelsabkommen einigen. Die EU-Kommission will am 3. Februar den 27 verbleibenden Mitgliedsstaaten einen Vorschlag über ihre gemeinsame Verhandlungslinie unterbreiten, die am 25. Februar offiziell beschlossen werden soll. Das berichtet die Tagesschau.

Großbritannien expoertiert 47 Prozent seiner Waren in die EU. 53 Prozent der Importe kommen laut offiziellen Informationen aus der EU.

Sollte es keinen Deal geben, müsste die deutsche Wirtschaft mit Zöllen von 3,3 Milliarden Euro rechnen,wobei die Automobilindustrie mit über 2 Milliarden Euro jährlich am stärksten betroffen wäre, so Michael Hüther, Chef des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW), im Handelsblatt.

Ilka Hartmann ist Senior Public Affairs Manager bei der Commerzbank und Mitglied der British Chamber of Commerce in Germany.

  • Podigee
  • Soundcloud

In der “Berliner Blase” wird Politik gemacht. Hier streiten sich Politiker, Lobbyisten, Beamte und Gewerkschafter um jede noch so kleine Gesetzesänderung. Das ganze wird von den Medien verfolgt und kontrolliert. Sie setzen die Themen und spitzen zu. Dabei wird stets nach dem Kompromiss gesucht. Es geht nicht um die lauteste Stimme sondern um das, was politisch realistisch und durchsetzbar ist.

Matthias Bannas

Lobbyist und Politik-Experte

Egon Huschitt

Journalist und Medien-unternehmer

Stefan Mauer

Hauptstadt- korrespondent Xing News

Vorherige Ausgaben