Das 130-Milliarden-Konjunkturpaket – Rettung mit Wumms oder falsche Prioritäten?

Finanzminister Olaf Scholz prägte den Begriff: Mit Hilfe eines 130 Milliarden Euro schweren Rettungspakets soll die deutsche Wirtschaft mit „Wumms“ aus der Coronakrise geführt werden. Eine generelle Neukaufprämie für Autos gibt es nicht, dafür eine sechsmonatige Mehrwertsteuersenkung für alle. Sind die Prioritäten richtig gewählt? Und ist es richtig, dafür so viele Schulden auf Kosten der jüngeren Generation zu machen? In dieser Folge diskutieren wir neben diesen Fragen auch den geplanten Kinderbonus und die Situation in der Exportwirtschaft.

  • Podigee
  • Soundcloud

In der “Berliner Blase” wird Politik gemacht. Hier streiten sich Politiker, Lobbyisten, Beamte und Gewerkschafter um jede noch so kleine Gesetzesänderung. Das ganze wird von den Medien verfolgt und kontrolliert. Sie setzen die Themen und spitzen zu. Dabei wird stets nach dem Kompromiss gesucht. Es geht nicht um die lauteste Stimme sondern um das, was politisch realistisch und durchsetzbar ist.

Matthias Bannas

Lobbyist und Politik-Experte

Egon Huschitt

Journalist und Medien-unternehmer

Stefan Mauer

Hauptstadt- korrespondent Xing News